trinkwasser-wissen.net Logo

Unser täglich Wasser

Alles hat seinen Preis – auch unser Trinkwasser. Dieser liegt aktuell laut dem Statistischen Bundesamt bei durchschnittlich 0,2 Cent pro Liter (ohne Abwassergebühren). Das hört sich erstmal wenig an, im internationalen Vergleich der Industrienationen zahlt allerdings kaum jemand einen höheren Preis als die deutschen Bundesbürger.

Und dieser könnte künftig regelrecht explodieren. So befürchtet das Umweltbundesamt, dass die Kosten für einen Kubikmeter Trinkwasser um knapp die Hälfte steigen könnten. Als Grund dafür gibt die Behörde eine zunehmende Nitratbelastung in Folge landwirtschaftlicher Nutzung an: So habe man im Rahmen einer Studie ermittelt, dass die zulässigen Nitrat-Grenzwerte in 27 Prozent der deutschen Grundwasservorkommen derzeit überschritten würden. Daher müssten die Versorger in Zukunft immer mehr Wasser kostenintensiv aufbereiten, was sich entsprechend auf die Preise auswirken würden.

Wer mehr darüber erfahren will, wieso Deutschland nicht nur Spitze beim Wassersparen, sondern auch beim Wasserpreis ist, der wird auf dieser Website fündig.

Wir raten daher: Nix wie rein.