Unser täglich Wasser

Nicht ihr blaues, sondern ihr biblisches Wunder erlebten die Einwohner des norditalienischen Ortes Castelvetro di Modena im März diesen Jahres. Denn kurzfristig wurde dort Wasser in Wein verwandelt. Der Grund dafür war allerdings weit weniger religiöser, sondern vielmehr reichlich profaner Natur: Ein Absperrventil der lokalen Kellerei versagte den Dienst, so dass Lambrusco in das Wasserverteilsystem anstatt in die Abfüllanlage floss.

Auch bei uns ist sauberes Wasser zu jeder Zeit keine Selbstverständlichkeit. In einer Trinkwasserinstallation sorgen unterschiedlichste Armaturen dafür, dass das Wasser von Verunreinigungen von außen geschützt wird und nicht zurückfließen oder sonstwie unkontrolliert entweichen kann.

Worauf es beim Thema Sicherheit ankommt und wieso die Qualität des Trinkwassers so wichtig ist, darüber informiert diese Website.

Wir raten daher: Nichts wie rein.