Unser täglich Wasser

Neues Jahr – neue Vorsätze. Auch zu Beginn dieses Jahres haben sich Millionen von Menschen mal wieder einiges vorgenommen. Ganz oben auf der Liste steht dabei das Ziel „mehr für die Gesundheit“ zu tun.

Dafür ist es bereits hilfreich, ein Glas Wasser morgens nach dem Aufstehen auf leeren Magen zu trinken. Gesundheitsexperten haben kürzlich erst wieder dessen positive Auswirkungen hervorgehoben: Danach baut der Körper nachts Giftstoffe ab, die durch das Glas Wasser im nüchternen Zustand ausgespült werden. Das regt zudem den Stoffwechsel an und verbessert das Verdauungssystem. Gleichzeitig wird durch das Wasser die Magensäure verdünnt, was Magenverstimmungen und Sodbrennen vorbeugt. Auch die Entstehung von Nierensteinen und Blasenentzündungen kann so vermieden werden.

Wer mehr über die Bedeutung von Wasser für unsere Gesundheit erfahren will, der wird auf dieser Website fündig.

Wir raten daher: Nichts wie rein.